Taizéfahrt im Herbst

Kreuz in der Kirche der Versöhnung in Taizé

Organisiert von der evangelischen Jugend können Jung und Alt zusammen in Taizé
vom Samstag, 29. September, bis Sonntag, 7. Oktober 2018, beten.

Informationen finden sie im Flyer.

Anmeldeschluss ist der 23. Juni. 

Kreuz in der Kirche der Versöhnung in Taizé

Kreuz in Taizé


Wissenwertes über Taizé

Woche für Woche treffen sich Hunderte von Jugendlichen aus der ganzen Welt in Taizé, einem kleinen Dorf nahe Cluny in Frankreich.

Warum?
Viele wollen eine coole Zeit miteinander haben und neue Leute kennenlernen.
Manche wollen Abstand von Zuhause bekommen, andere die Zeit für sich persönlich nutzen oder den Kontakt zu Gott suchen.
Jeder hat seine eigene Lebensgeschichte, seine Sorgen und Freuden im Gepäck.
Alle lassen sich auf dieses einfache, aber besondere Leben für ein paar Tage ein.

Worauf lässt man sich ein?
Das gemeinsame Gebet (Lieder, Texte, Stille) dreimal am Tag gehört zum festen Tagesablauf dazu. Genauso das Sitzen auf
dem Teppichboden der Kirche und die Gruppengespräche über Gott und die Welt.
Es gibt einfache Mahlzeiten und Unterkünfte.
Jeder/r packt mit an, damit das Leben in der Gemeinschaft gut funktioniert.

In den Pausen kann man sich die Zeit auf dem Gelände oder im kleinen stillen Park an einer Quelle vertreiben.
Abends lädt der Kiosk „Oyak“ als Treffpunkt für Musik und Spaß ein.


Recommended Posts